• Deutsche Meisterschaft U16 Mehrkampf am 21. Juli 2019 in Mainz
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
    Kampfrichterwart Walter Kern
  • (copyright: Iris Hensel) Julian Weber - Deutsche Meisterschaft Berlin
  • Landau - Südwestdeutsche Seniorenmeisterschaft 2019
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
    Stadion Blumengarten in Ingelheim/Rhein
  • (copyright: Iris Hensel) Gesa Tiede - Deutsche Meisterschaft Ulm 2019
  • (copyright: Iris Hensel) Niklas Kaul in Doha
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
    Rheinland-Pfalz Hallenmeisterschaften in Ludwigshafen
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen

News

Ihr “Papplikum” für die DM 2021 in Braunschweig!

19.05.2021 | DLV | Peter Schmitt

Mit dem DM-Papplikum die DLV-Athleten „live“ im Stadion unterstützen

Wenngleich noch keine finale Entscheidung vorliegt, ob Zuschauerinnen und Zuschauer für die DM 2021 in Braunschweig zugelassen werden, steht schon jetzt fest: Ein ausverkauftes Eintracht-Stadion wird es im Jahr zwei der Corona-Pandemie ganz sicher nicht geben. Leider müssen die Athletinnen und Athleten daher auch in diesem Jahr auf den Applaus von vollen Rängen verzichten. Um trotzdem für eine meisterschaftliche Stimmung zu sorgen, haben sich der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) und der Niedersächsische Leichtathletik-Verband (NLV) etwas überlegt – denn ganz sicher werden Sie, unsere Fans, am DM-Wochenende im Stadion schmerzlich vermisst. Wir brauchen Sie als Supporter, damit die Athletinnen und Athleten Höchstleistungen erzielen können.


weiter

Aufrufe: 9

Wettkampfveranstaltungen 2021

08.05. 2021 | LV Rheinhessen | Geschäftsstelle

Hinweise an Vereine, die in 2021 Wettkampfveranstaltungen durchführen wollen

  1. Startberechtigung

Wenn Vereine Wettkämpfe in der jetzigen Zeit planen, sollten sie wissen, dass lt. „Bundesnotbremse“ und nach der 19. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz Wettkämpfe im Amateursport untersagt sind. Nur Bundes- und Landeskader, also alle Kaderathleten sind startberechtigt (§ 10 (5) Nr. 1), wie sie in der veröffentlichen Version der Kaderliste 2020-2021 aufgeführt sind. Eine Nachnominierung in die Kaderliste kann nur für Athleten erfolgen, wenn sie sich im Jahr 2021 für Europa- und Weltmeisterschaften sowie für die Olympia qualifizieren können (§ 10 (5) Nr. 5 Corona-BekämpfungsVO).

Diese Vorgabe wurde vom Innenministerium Rheinland-Pfalz und vom Landessportbund Rheinland-Pfalz bestätigt. Daher wird es im LV Rheinhessen keinen Sonder- oder Ersatzkader geben. Alle bisher getroffenen Absprachen und schriftlichen Zusagen sind widerrufen und damit hinfällig.


weiter

Aufrufe: 9

Keine zusätzlichen Kadernominierungen im LV Rheinhessen

08.05.2021 | LV Rheinhessen | Präsidium

Das Präsidium des LVR hatte angedacht, einen rheinhessischen Ergänzungskader mit leistungsstarken Nachwuchsathletinnen und –athleten zu bilden, die die Normen für die bestehenden Kader 2020-2021  coronabedingt bisher nicht erfüllen konnten. Dadurch sollte ihnen die Teilnahme an Wettkämpfen und die Qualifikation für deutsche Meisterschaften ermöglicht werden. Entsprechende Hinweise wurden den betroffenen Athletinnen und Athleten bereits zugesandt.


weiter

Aufrufe: 6

LV Rheinhessen verlegt Verbandstag 2021

08.05.2021 | LV Rheinhessen | Paul Blaschke

Der Verbandstag des LV Rheinhessen 2021 hätte eigentlich im ersten Quartal stattfinden müssen, wegen der Corona-Pandemie sah sich das Präsidium zu einer Durchführung in Präsenz nicht in der Lage. Weil Neuwahlen und Satzungsänderungen anstehen, ist die digitale Durchführung zwar eine Option, sie ist aber technisch aufwändig. Daher hatte das Präsidium zunächst eine Verschiebung in den Juni 2021 angedacht. Im Hinblick auf die „Bundesnotbremse“ hat das Präsidium jetzt beschlossen, den Verbandstag zu terminieren auf

Freitag, 27. August 2021, 18.00 Uhr

Der Tagungsort wird noch bekannt gegeben.

Aufrufe: 6

SLV verlegt beide Süddeutschen Meisterschaften in eine “late season”

05.05. 2021 | SLV| Paul Blaschke

Die Corona-Pandemie hat uns persönlich und den Sport voll im Würgegriff. Derzeit sind nur Kaderathleten berechtigt, unbeschränkt zu trainieren und an Wettkämpfen teilzunehmen. Das wird auch noch eine ganze Zeit so bleiben.

In einer online-Besprechung mit den Geschäftsführern und Wettkampfwarten der Süddeutschen Landesverbände am 30.04. 2021 bestand Einmütigkeit, dass Süddeutsche Meisterschaften nur für Kaderathleten nicht zur Aufgabe des Süddeutschen Leichtathletik-Verbandes gehören. Verschiedene Szenarien wurden im Hinblick auf die bis Ende Juni geltende Bundesnotbremse erörtert. Eine Durchführung der Meisterschaften, wie geplant, im Juni und Juli ist nicht realistisch. Auch wegen derzeit nur eingeschränkter Trainingsmöglichkeiten für Nicht-Kader ist eine Verschiebung beider Meisterschaften in eine „late season“  alternativlos.

Ein neuer Termin für SLV-Meisterschaften Aktive/U18 in Walldorf (LV Baden) wurde bereits gefunden, nämlich der 07./08. Aug. 2021

Für die SLV-Meisterschaften U23/U16 in Zweibrücken (LV Pfalz) ist ein neuer Termin noch in Abstimmung mit dem LV Pfalz und der Stadt Zweibrücken. Sobald dieser feststeht, wird er umgehend bekannt gegeben.

Nähere Informationen, wie Ausschreibungen und Zulassungskriterien, werden rechtzeitig veröffentlicht.

Wir bitten um Verständnis.

Aufrufe: 2