Süddeutsche Hallenmeisterschaften Aktive / U18 – mit Fotos

05.02.2024 | LV Rheinhessen | S. Harrendorf

Bei frühlingshaftem Wetter mit strahlendem Sonnenschein fanden am Samstag, 03.02.2024 und Sonntag, 04.02.2024 die süddeutschen Hallenmeisterschaften der Aktiven und U18 in München statt. Insgesamt sicherten sich die rheinhessischen Athleten vier Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen und kassierten zwei Hallenrekorde der Werner von Linde Halle in München.
Johannes Böcher vom USC Mainz setzte sich mit grandios übersprungenen 2,04 m im Hochsprung der MJU18 eine neue Bestmarke und sicherte sich damit auch die Goldmedaille. Ihm gleich tat es seine Vereinskollgein Lilijana Skoro. Im Weitsprung der WJU18 sprang sie mit 5,81 m ebenfalls persönliche Bestleistung und holte sich damit die Goldmedaille. Johannes Böcher schraubte den Hallenrekord der MJU18 um 2 cm von 2,02 m auf 2,04 m. Lilijana Skoro setzte mit Ihrer Weite eine neue Duftmarke für den Hallenrekord der WJU16.
In einem spannenden Rennen setzte sich die 4 x 200 m Staffel des USC Mainz (Samuel Zeleke, Johannes Böcher, Liam Atwani, Michael Rizig-Mursal) mit 1:33,20 min gegen die Konkurrenz durch und holte sich den Titel. Die vierte Goldmedaille gab es für Simon Kunkel, ebenfalls USC Mainz, im Kugelstoßen der MJU18 mit 16,91 m.

Herzlichen Glückwunsch!

Die kompletten Ergebnisse können hier nachgelesen werden.

Fotos: S. Bernhart, H. Reinhart, S. Harrendorf

Visits: 53

zurück