Deutscher Meistertitel und Rheinland-Pfalz-Rekord für Mainzer Staffel

31.05.2022 | LV Rheinhessen | G. Reinhart

Am Sonntag stand das Stadion des TSV Schott Mainz auf gut deutsch „in Flammen“. Grund waren die erstmalig stattfindenden Deutschen Langstaffelmeisterschaften, die für top Stimmung auf der Tribüne sorgten und die Teilnehmer*innen zu top Leistungen pushten.

Ganz vorne mit dabei war die Mainzer Staffel der weiblichen Jugend U20, bestehend aus Laura Kuhn, Katharina Schinke und Cosima Ermert vom TSV Schott. Diese lief über 3x800m 6:42,67 Minuten und sicherte sich so den ersten Platz auf dem Siegertreppchen. Ebenfalls stellten die Deutschen Meisterinnen mit ihrer erstklassigen Zeit einen neuen Rheinland-Pfalz-Rekord auf.

Auch aufs Siegertreppchen schafften es Finn Steitz, Marvin Zaun und Simon Trampusch als Startgemeinschaft TV Alzey/TuS Framersheim. Die Athleten erreichten mit ihrer Staffel über 3x1000m eine sensationelle Zeit von 7:39,30 Minuten und katapultierten sich so auf Platz drei in der männlichen Jugend U20.

Weil „Petrus ein Meenzer ist“, fanden 122 Staffeln ideale Bedingungen vor. Für den reibungslosen Ablauf sorgte das Kampfrichter- und Helferteam des DLV, des Ausrichters LV Rheinhessen und des TSV Schott Mainz. „Dank für den großartigen
Einsatz und die Unterstützung der Stadt Mainz, von Lotto Rheinland-Pfalz und der Rheinhessen Sparkasse, nur so konnte dieses Großereignis gelingen“, so LVR-Präsident Paul Blaschke.

Einen ausführlichen Bericht zu allen Highlights des Tages und die vollständigen Ergebnislisten gibt’s hier.

4x400m Mixed TSV Schott Mainz: Max Huber (397), Helen Marhöfer (419), Phyllis Mainka (398), Marc Schmied (420)

 

Bronzemedaille für StG TV Alzey/TuS Framersheim v.l.n.r. Marvin Zaun, Simon Trampusch, Finn Steitz

 

Deutsche Meisterinnen 3 x 800 m WU20
TSV Schott Mainz

 

Goldmedaille für 3x800m-Staffel des TSV Schott Mainz
Katharina Schinke (407), Laura Kuhn (408), Cosima Ermert (406)

 

3x 800m TSV Schott Mainz: Phyllis Mainka (398), Franiska Schindler (412), Annika Frank (413)

 

4x400m Mixed TSV Schott Mainz, Lionell Salakiaku (396), Lena Spindler (395), Luise Pecht (394), Jan Schmied (393)

 

Aufrufe: 146

zurück