• (copyright: Iris Hensel) Julian Weber - Deutsche Meisterschaft Berlin
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
    Stadion Blumengarten in Ingelheim/Rhein
  • Deutsche Meisterschaft U16 Mehrkampf am 21. Juli 2019 in Mainz
  • Landau - Südwestdeutsche Seniorenmeisterschaft 2019
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
  • (copyright: Iris Hensel) Niklas Kaul in Doha
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
    Walter Kern beim Messen der Diskusweite mit einem Leica Tachymeter
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
    Rheinland-Pfalz Hallenmeisterschaften in Ludwigshafen
  • (copyright: Iris Hensel) Gesa Tiede - Deutsche Meisterschaft Ulm 2019

Presse

Leitender Landestrainer für ARGE Leichtathletik-Verbände Rheinland-Pfalz gesucht

13.05.2022 | LV Rheinhessen | P. Blaschke

Der Leichtathletik-Verband Rheinhessen e.V. sucht für die „ARGE Leichtathletikverbände in Rheinland-Pfalz“

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Leitenden Landestrainer*in Leichtathletik (w, m, d) in Vollzeit

(40 Wochenstunden) am Landesleistungszentrum Mainz.

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet bis zum 31.12.2024 (gem. TzBfG).

Die Anstellung erfolgt beim Leichtathletik-Verband Rheinhessen e.V. und ist zunächst befristet bis 31.12.2024.  Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Vergütung erfolgt unter Berücksichtigung der aktuellen Richtlinien zur Leistungssportförderung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz 2022. Das Gehalt hängt von der vorhandenen Qualifikation (Berufsausbildung und Trainerlizenz) sowie von der Berufserfahrung ab.

Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin richten Sie bitte bis 10. Juni 2022 per E-Mail  an den Präsidenten des Leichtathletik-Verbandes Rheinhessen e. V., Paul Blaschke.

E-Mail-Adresse: praesident@lvrheinhessen.de

Betreff: Bewerbung Leitender Landestrainer*in Leichtathletik Rheinland-Pfalz

Die Stellenausschreibung finden Sie hier

Aufrufe: 3

Julian Weber (USC Mainz) mit Sportplakette des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

27.10.2021 | LV Rheinhessen | P. Blaschke

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeichnete am 25. Oktober 2021 in der Mainzer Staatskanzlei vier ehrenamtlich Engagierte sowie sechs aktive Spitzensportlerinnen und –sportler, darunter zwei Leichtathleten aus Rheinland-Pfalz, mit der Sportplakette aus.  Neben Oleg Zernikel (ASV Landau), in Tokyo Neunter im Stabhochsprung, erhielt Julian Weber die Sportmedaille, die höchste Würdigung des Landes Rheinland-Pfalz, die im Bereich des Sports verliehen wird. Julian hatte knapp mit nur 14 cm Rückstand die Bronzemedaille verpasst. Darauf von Moderator Zimmermann angesprochen, sagte Julian: „Im ersten Moment war ich schon enttäuscht, aber ich habe mit Saisonbestleistung den vierten Platz gewonnen, darauf bin ich stolz.“ Julian kündigte weiter an, die 90m-Marke angehen zu wollen.

Der Leichtathletik-Verband Rheinhessen gratuliert Julian herzlich zu dieser großartigen Auszeichnung.

Bericht auf rlp.de

Bilder Mediathek von rlp.de

Aufrufe: 6

Fünf Goldmedaillen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Baunatal (09.09. – 12.09.21)

13.09.2021 | LV Rheinhessen | S. Harrendorf

Zwei Wochen nach den Südwestdeutschen Seniorenmeisterschaften in Ingelheim am Rhein traten 12 rheinhessiche Senioren bei den Deutschen Meisterschaften an. Bei wechselhaftem Wetter konnten fünf Gold-, vier Silber- und eine Bronzemedaille errungen werden.

Steffen Behr (LAV Gau-Algesheim) gelang in der Altersklasse M45 gleich ein Doppelerfolg über 100 m (12,00 s) und 200 m (24,48 s). Allerdings musste er bis zur Siegerehrung noch bange Minuten warten. Nach seinen 100 m wurde er von der Ziellinie aus erst einmal zum Dopingtest beordert. In all der Aufregung bekam er gar nicht mit, dass zur Siegerehrung ein anderer aufgerufen wurde. Ein Check der Ergebnisse beim Stadionsprecher zeigte ihn nur auf Platz vier. Erst ein Einspruch beim Oberkampfrichter klärte das Versehen (eine Verwechslung der Bahn auf dem Zielfoto) auf. Mit 0,02 s Vorsprung gelang ihm ein sehr knapper Sieg.


weiter

Aufrufe: 89

Olympische Spiele 2020 in Tokio/Japan

15.08.2021 | LVRheinhessen| P. Blaschke

Julian Weber (USC Mainz) kam mit dem Mondo-Belag nach eigener Aussage gut zurecht, seine Saisonbestleistung von 85,30 m brachte ihm im Speerwurf-Finale mit nur 14 cm Rückstand auf die Bronzemedaille Platz 4 ein. Nach einer ersten Enttäuschung war Julian über sein Abschneiden sehr zufrieden. Das kann er auch, denn nur 3 Medaillen konnte das DLV-Aufgebot aus Tokio mitbringen (Gold von Weitspringerin Malaika Mihambo und zwei silberne von Diskuswerferin Kristin Pudenz sowie Geher Jonathan Hilbert). Der vierte Platz von Julian ist zugleich das viertbeste Ergebnis der deutschen Leichtathleten. Der LV Rheinhessen gratuliert Julian herzlich zu diesem herausragenden Erfolg.

Niklas Kaul (USC Mainz) startete mit 11,22 sec über 100m, 7,36 m im Weitsprung, 14,55 m im Kugelstoß vielversprechend in den olympischen Zehnkampf. Als er mit 2,11 m im Hochsprung auch noch eine neue Bestleistung aufstellte, war seine Ausgangsposition vor den 400 m und seinem besseren 2. Tag gut, um in den Kampf um die Medaillen eingreifen zu können. Aber es kam anders, er verletzte sich bei seinem letzten Versuch im Hochsprung am Sprunggelenk so schwer, dass er zwar über die 400m bandagiert antrat, aber nach 200 m aufgeben musste. Der LV Rheinhessen wünscht baldige Genesung.

Aufrufe: 5

LVR-Verbandstag erneut verlegt – Neuer Termin Samstag, 06. November. 2021

25.07.2021 |LVR |P. Blaschke

Das LVR-Präsidium hat in der Videokonferenz am 22.07.2021 beschlossen, den auf 27.08.2021 – das Ende der rheinland-pfälzischen Schulferien – terminierten Verbandstag auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen. Nach den Schulferien und Urlaubszeit sowie der „late season“ im September ist eine bessere Vorbereitung und zahlreichere Teilnahme der Vereine zu erwarten.

Neuer Termin für den LVR-Verbandstag ist Samstag, der 06.11. 2021.
Tagungsort und Tagungszeit werden noch bekannt gegeben.

Aufrufe: 7