• Leichtathletik-Verband Rheinhessen
    Kampfrichterwart Walter Kern
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
  • Landau - Südwestdeutsche Seniorenmeisterschaft 2019
  • Deutsche Meisterschaft U16 Mehrkampf am 21. Juli 2019 in Mainz
  • (copyright: Iris Hensel) Niklas Kaul in Doha
  • (copyright: Iris Hensel) Gesa Tiede - Deutsche Meisterschaft Ulm 2019
  • (copyright: Iris Hensel) Julian Weber - Deutsche Meisterschaft Berlin
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
    Stadion Blumengarten in Ingelheim/Rhein
  • Leichtathletik-Verband Rheinhessen
    Rheinland-Pfalz Hallenmeisterschaften in Ludwigshafen

Wettkampf

RLP-Cross-Meisterschaften abgesagt

26.01.2021 | LVR | Paul Blaschke

Die Rheinland-Pfalz-Cross-Meisterschaften, die auf den 28.02. 2021 terminiert waren, wurden in der Sitzung der ARGE LAVRLP am 21.01. 2021 aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der hierzu ergangenen Regelungen abgesagt. Angedacht ist, diese eventuell im Herbst 2021 nachzuholen, sollten auch die Deutschen Cross-Meisterschaften in den Herbst verlegt werden

Aufrufe: 1

Keine Hallen-Mehrkampf-DM möglich

12.01.2021 | DLV | Peter Schmitt

Die für den 30./31. Januar geplante Mehrkampf-DM in Halle (Saale) kann aufgrund der dynamischen Entwicklung von Corona nicht stattfinden.
weiter

Aufrufe: 4

Deutsche Leichtathletik

Platz 19 für USC Mainz in der DLV-Vereinsrangliste

17.01.2021 | LVR |Paul Blaschke

Der USC Mainz belegt im Coronajahr 2020 in der Vereinsrangliste des DLV Platz 19 (Vorjahr Platz 15) und ist damit einziger rheinland-pfälzischer Verein unter den besten 50 Vereinen.

Anhand der Anzahl der Nennungen in den offiziellen deutschen Jahresbestenlisten von der M/W14 bis zu den Aktiven erstellt der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) jährlich auch ein Ranking der besten deutschen Leichtathletik-Vereine. Die deutlich geringeren Bestenlisten-Platzierungen des USC Mainz (95 im Jahr 2020 gegenüber 121 im Jahr  2019) dürften einerseits eine Folge der Corona-Pandemie sein, aber auch Verletzungen bremsten etwa Niklas Kaul oder auch Julian Weber aus. Auch die regional unterschiedlich ausgeprägten Wettkampf-Gelegenheiten im Corona-Sommer spiegeln sich in den Ranglisten wider.

Aufrufe: 2

Deutsche Leichtathletik

Wegen Corona: Nur zwei DLV-Titelkämpfe 2021 in der Halle geplant

11.12. 2020 |DLV |Peter Schmitt

Das Präsidium des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) hat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen, nur mit den Deutschen Meisterschaften in Dortmund (20./21. Februar 2021) sowie der Mehrkampf-DM in Halle /Saale (30./31.1.2021) eine Hallensaison mit sehr eingeschränkten Teilnehmerfeldern zu planen. Der Beschluss wurde aufgrund der dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie und den damit derzeit verbundenen hohen Inzidenzzahlen in den einzelnen Bundesländern einstimmig getroffen.
weiter

Aufrufe: 15

Keine Süddeutschen Hallen-Meisterschaften 2021

04.12.20120 | SLV | Paul Blaschke

Bei der Herbsttagung stand bereits fest, dass die SDHM nicht im bisherigen Umfang für Aktive und U18 durchgeführt werden können. Die Verbandsversammlung einigte sich einstimmig darauf, die SDHM 2021 nur für die Jugend U20/U18 zu veranstalten und weitere Teilnehmerbeschränkungen vorzunehmen.

Die derzeit geltenden Corona-Beschränkungen sind bis Anfang Januar 2021 verlängert. Sie lassen zwar für Bundes- und Landeskader unter Beachtung eines Hygienekonzepts Training und Wettkampf zu, alle anderen Athletinnen und Athleten sind außen vor, eine Trainingsvorbereitung auf Meisterschaften ist kaum möglich. Die Leichtathletik-Verbände Hessen, Pfalz, Rheinhessen, Rheinland, Saarland sowie aus Baden-Württemberg führen keine Hallen-Landesmeisterschaften durch.

Der ausrichtende LV Hessen sieht sich auch wegen der Unwägbarkeiten in der Entwicklung der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Beschränkungen nicht in der Lage, eine SDHM 2021 auszurichten, bei der trotz Teilnehmerbeschränkung auf die Jugend mehrere Hundert Athletinnen und Athleten, Kampfrichterinnen und Kampfrichter in der Halle sind.

Das Präsidium des SLV hat sich daher entschlossen, die Süddeutschen Hallenmeisterschaften 2021 abzusagen. Wir bedauern diesen Schritt sehr, sehen aber keine Alternativen. Wir hoffen, im Sommer 2021 Süddeutsche Meisterschaften durchführen zu können.

Aufrufe: 3